Mitgliederzeitschrift

LLS 2 14 rgbZeitschrift "Lernen und Lernstörungen"

Seit 2014 beteiligt sich der FiL e.V. an der Herausgabe der Zeitschrift "Lernen und Lernstörungen", Hogrefe Verlag und zeichnet sich für die Rubrik "Fokus Anwendung" verantwortlich.

Die Zeitschrift verfolgt das Ziel, die Diskussion zwischen Wissenschaft, Forschung und Praxis auf Augenhöhe anzuregen und zu ermöglichen. So können Lerntherapeutinnen und Lerntherapeuten zum Beispiel Fallbeispiele aus der Praxis vorstellen, davon abgeleitete Fragen an die Forschung stellen, aber auch dargestellte Forschungsergebnisse aus Sicht der Praxis reflektieren. 

Rezensionen informieren die Leser über Fachbücher, Tests, Therapiematerial, Kinder- und Jugendbücher, aber auch Spiele aus Sicht der Lerntherapie.

Die Zeitschrift, welche viermal im Jahr erscheint, ist die Mitgliederzeitschrift des FiL e. V., d.h. ein Abo der Zeitschrift ist im Mitgliedsbeitrag enhalten. Im Mitgliederbereich steht die Zeitschrift online zur Verfügung. Mit einer Suchfunktion können alle veröffentlichten Artikeln bzw. Autoren eingesehen werden. 

Weitere Informationen zur Zeitschrift und eine Leseprobe finden Sie hier.

Sprachrohr 2 2013 Cover Kl

 

Zeitschrift für integrative Lerntherapie 
"SPRACHROHR Lerntherapie"

Bis 2013 hatte der FiL e.V. die Zeitschrift "SPRACHROHR Lerntherapie" im Eigenverlag herausgegeben. Sie erschien zweimal pro Jahr. Heft 2-2013 war die letzte Ausgabe.

Die Inhalte des "SPRACHROHRS" wurden in der seit 2014 neuen Rubrik "Fokus Anwendung" der Zeitschrift "Lernen und Lernstörungen" aufgenommen. Mit dem FiL-Infobrief erhalten die Mitglieder Informationen aus dem Verbandsleben und/oder zum Beruf Lerntherapie.