header image

Aktuelles

Lesen Sie hier aktuelle Informationen und Pressemitteilungen rund um das Thema Lerntherapie.

Neues FiL-zertifiziertes Weiterbildungsinstitut

Lauth Weiterbildung – neues zertifiziertes Institut im Großraum Köln

Erfahren Sie mehr

NEUER STUDIENGANG

Am 23. Oktober 2020 startet ein Masterstudiengang Integrative Lerntherapie in Berlin, DRK Kliniken Berlin I Westend!

Erfahren Sie mehr

Das neue FiL-Design

Nach 30 Jahren geht der Fachverband grafisch neue Wege. Das neue Design versinnbildlicht Beständigkeit und Dynamik. Es steht für die Weiterführung bewährter Werte und Ziele und gleichzeitig für ein beständiges Aufgreifen, Entwickeln und Integrieren neuer Impulse für die integrative Lerntherapie. 

Erfahren Sie mehr

FiL-Fachtagung im Mai 2020

Aufgrund der aktuellen Situation wird die FiL-Fachtagung 2020 nicht stattfinden. Die Mitgliederversammlungen für den FiL, als auch den BLT werden aller Voraussicht nach online stattfinden. Wir informieren Sie zeitnah. 

Erfahren Sie mehr

Neuerscheinung: Prosodiya-App

Endlich ist es soweit: Die Entwicklung der App zum Förderkonzept „Prosodiya - Mit Sprachrhythmus Lesen und Schreiben lernen“ ist abgeschlossen, und die App ist nun im Google Play Store erhältlich: Prosodiya-App.

Erfahren Sie mehr

Informationen zu Corona

Aufgrund der aktuell besonderen Situation, stellen wir auch Nicht-Mitgliedern unsere außerordentlichen Infobriefe mit Informationen und Links hinsichtlich alternativen Lerntherapie-Möglichkeiten zur Verfügung.

Erfahren Sie mehr

Pressemitteilungen 2018

PRESSEMITTEILUNG: GRÜNDUNG DES BERUFSVERBANDES FÜR LERNTHERAPEUT*INNEN (BLT) 16.06.2018

Ein Beruf beendet sein Schattendasein – Gründung des Berufsverbandes für
Lerntherapeut*innen (BLT)

Erfahren Sie mehr

Podiumsdisskusion: WENN KINDER BEIM LERNEN SCHEITERN - AUFGABE FÜR WEN? 11.06.2018

Kinder mit Legasthenie und/oder Dyskalkulie haben oft ihr Leben lang erhebliche Schwierigkeiten – zuerst in der Schule, dann im Arbeitsleben. Hilfe wäre möglich und durchaus kostensparend, aber die Kinder und ihre Familien werden allein gelassen.

Erfahren Sie mehr

Fachtagung 2018 16.04.2018

Fachtagung am 8. und 9. Juni in Berlin

Kinder mit Schulischen Entwicklungsstörungen verstehen und unterstützen

Erfahren Sie mehr

Pressemitteilung: S3-Leitlinien Dyskalkulie 12.03.2018

S3-Leitlinie zur Diagnostik und Behandlung der Rechenstörung veröffentlicht - Fachtagung zur Leitlinie am 16. März 2018 in München

Erfahren Sie mehr

Integrative Lerntherapie 01.01.2018

Tim ist ein kleiner Junge mit leuchtenden Augen, strohblonden Haaren und jeder Menge lustiger Ideen im Kopf. Auf dem Tisch vor ihm liegen ein Testheft und ein Bleistift. Er hört aufmerksam zu, als ihm der Testverlauf erklärt wird. Beim ersten Wort jedoch, das er schreiben soll, verdunkelt sich sein Blick; er sackt in sich zusammen. Es dauert ewig, bis er den Stift in die Hand nimmt ...

Erfahren Sie mehr

Pressemitteilungen 2017

Rechenschwäche erkennen und therapieren 01.12.2017

Mit der Welt der Zahlen kommen Kinder schon in frühester Kindheit in Berührung. Bereits im Säuglingsalter können Kinder zwischen kleinen und großen Mengen unterscheiden. Dort beginnt auch die Entwicklung der weiteren geistigen Werkzeuge, mit denen wir später rechnen und mathematisch denken können.

Erfahren Sie mehr

Lese-Rechtschreibschwierigkeiten ohne Förderung: Hat das Folgen? 01.11.2017

Kinder werden mit unterschiedlichen Voraussetzungen für den Schriftspracherwerb eingeschult. Bis zum Schuleintritt verändern sich Erwerbsunterschiede, möglicherweise werden sie noch größer. In der Schule muss der Unterricht allen Kindern gerecht werden und alle Kinder bestmöglich unterstützen, die notwendigen Lese- und Schreibstrategien zu erwerben.

Erfahren Sie mehr

Schulische Entwicklungsstörungen: Erkennen, verstehen, fördern und therapieren 01.10.2017

Wenn Kinder beim Lesen-, Schreiben- und/oder Rechnenlernen scheitern, bezeichnen wir dies heute als Lese-Rechtschreibschwäche bzw. Legasthenie und/oder Rechenschwäche bzw. Dyskalkulie.

Erfahren Sie mehr

Präsentationswettbewerb um den Förderpreis Lerntherapie 12.05.2017

Am 12. Mai 2017 um 19:30 Uhr veranstaltet der Fachverband für integrative Lerntherapie e.V. (FiL) zum ersten Mal einen Präsentationswettbewerb um den Förderpreis Lerntherapie und lädt dazu ins Golden Tulip Hotel Berlin ein.

Erfahren Sie mehr

Pressemitteilungen 2016

Bundesweiter Vorlesetag am 18. November 2016 18.11.2016

Lesen Sie ihrem Kind vor? Welche Erinnerungen haben Sie an die Vorlesestunden mit ihren Eltern oder Großeltern? Was ist dran an der Gute-Nacht-Geschichte? Anlässlich des Vorlesetags am 18. November 2016 weist der Fachverband für integrative Lerntherapie e.V. (FiL) darauf hin, wie wichtig Vorlesen gerade für leseschwache Kinder ist.

Erfahren Sie mehr

Lauter Protest: 7000 Menschen demonstrieren in Hannover für ein gutes Bundesteilhabegesetz 22.09.2016

Auf dem Opernplatz in Hannover haben heute Mittag rund 7000 Menschen, davon die meisten mit Behinderung, für ein besseres Bundesteilhabegesetz demonstriert. Der Paritätische Wohlfahrtsverband Niedersachsen e.V. hatten gemeinsam mit anderen Organisationen aus der Behindertenhilfe und –selbsthilfe zu der Kundgebung aufgerufen, zu der viel mehr Menschen kamen als im Vorfeld erwartet.

Erfahren Sie mehr

Welttag der Alphabetisierung - Zusammenhang zwischen Legasthenie und Analphabetismus? 08.09.2016

Am 8. September ist Weltalphabetisierungstag. Dieser Tag wurde von der UNESCO 1966 zur Beseitigung des Analphabetentums erstmals begangen. 50 Jahre später sind 7,5 Millionen Erwachsene in Deutschland funktionale Analphabeten. Wie konnten diese Menschen durch das Schulsystem kommen, ohne dass ihre Defizite erkannt oder behandelt wurden? Liegen die Ursachen womöglich in einer nicht erkannten Legasthenie?

Erfahren Sie mehr

Sondierungsgespräche zur hessischen Schulgesetznovellierung 12.07.2016

Die hessische SPDLandtagsfraktion lud gemeinsam mit dem Fachverband für integrative Lerntherapie e.V. (FiL), dem Elternbund Hessen e.V. und lernF.U.C.H.S Rhein-Main e.V. zu einer Sondierungsveranstaltung zur hessischen Schulgesetznovellierung ein.

Erfahren Sie mehr

Bedingungsfaktoren fürs Lernen interdisziplinär durchleuchtet Tagung mit Universität Hamburg 17.06.2016

Rund 400 Fachleute aus Praxis und Forschung gingen am 11. Juni 2016 in der 25. Fil-Fachtagung an der Universität Hamburg der Frage nach, welche Faktoren das Lernen beeinflussen. Im Rahmen von Kurzvorträgen informierten sich Interessierte aus Lerntherapie, Schule und Wissenschaft über diese Bedingungsfaktoren.

Erfahren Sie mehr

Warum schwache Schüler von den Schulreformen vergangener Jahre kaum profitieren - Lerntherapie könnte Schule entlasten 17.02.2016

Der Bericht der OECD benennt Zusammenhänge, die dazu führen, dass insbesondere sogenannte leistungsschwache Schüler in Schule scheitern und nicht von den vielen Veränderungen, Reformen und Paradigmenwechseln profitieren. Dies geht aus dem aktuellen OECD-Bericht zum Thema „Low Performing Students“ hervor.

Erfahren Sie mehr

Pressemitteilungen 2015

Analphabetismus in Deutschland – das kann doch nicht sein! 07.09.2015

Am 8. September ist Weltalphabetisierungstag. Wer da nur an Menschen in sogenannten Entwicklungsländern denkt, irrt sich. Allein in Deutschland gibt es schätzungsweise 7,5 Millionen Menschen, die nicht so lesen und schreiben können, dass sie schriftsprachlichen Anforderungen des Alltags gewachsen sind.

Erfahren Sie mehr

Sommerferien – Ferien vom Lernen? 01.07.2015

Zeugnis, endlich Ferien, Schulranzen in die Ecke und sechs lange Wochen einfach nur vergessen! Viele Eltern stellen sich die bange Frage: Ist es wirklich gut, wenn die Kinder in den Ferien, die Schule ganz vergessen, besonders, wenn den Kindern das Lernen schwer fällt wie etwa Kindern mit Lernstörungen wie die Lese-Rechtschreibstörung (Legasthenie) oder die Rechenstörung (Dyskalkulie). Sollten da nicht gerade die Ferien genutzt werden, um Rückstände aufzuholen?

Erfahren Sie mehr

Lese-, Rechtschreib- und Rechenschwierigkeiten – Lerntherapeuten bieten Hilfe und Rat 29.01.2015

Das Halbjahreszeugnis treibt aktuell manchen Familien wieder Sorgenfalten auf die Stirn. Können ansonsten durchschnittlich begabte Kinder nicht ausreichend lesen, schreiben oder rechnen, sind sie auch vom allgemeinen Bildungsweg ausgeschlossen. Lesen, Schreiben und Rechnen sind Schlüsselqualifikationen für erfolgreiche Schulbesuche und Ausbildungen. Besorgte Eltern suchen daher Hilfe und Rat. Eine geeignet Maßnahme wäre hier oftmals die integrative Lerntherapie.

Erfahren Sie mehr

Pressemitteilungen 2014

Vorlesen und Lesen sollte jeder lernen können! Gedanken anlässlich des Vorlesetags 2014 21.11.2014

Anlässlich des Vorlesetags ruft der Fachverband für integrative Lerntherapie e.V. (FiL) dazu auf, allen Kindern an Schulen das Erlernen dieser überaus wichtigen Kulturtechnik zu ermöglichen. Die immer noch große Zahl von 1,5 Millionen funktionalen Analphabeten beweist, dass jährlich Jugendliche die Schulen verlassen haben, ohne alltagstauglich lesen gelernte zu haben.

Erfahren Sie mehr

Inklusion Ja! – Aber nicht für Kinder mit Lernstörungen? 24.09.2014

Kinder mit Lese-Rechtschreibstörungen (LRS) und/oder Rechenstörungen bleiben bei den derzeitigen Anstrengungen um „inklusive Schulen” völlig unbeachtet! Diese Befürchtung äußern Vertreter des Fachverbands für integrative Lerntherapie.

Erfahren Sie mehr

Eine Kooperation macht Schule 15.03.2014

Schule und Lerntherapie in Berlin-Moabit - Artikel in Deutsch 5-10, Nr. 38, 1.Quartal/20, Freidrich Verlag, 1.Quartal/2014

Erfahren Sie mehr

Projekt SchuLe in Berlin geht in Konsolidierungsphase – Pädagogen wollen das Projekt behalten! 21.01.2014

Die Helga Breuninger Stiftung und der Fachverband für integrative Lerntherapie informierten in der Pädagogischen Werkstatt des Quadratkilometers Bildung in Berlin Moabit Vertreter der Senatsverwaltung Bildung, Jugend und Wissenschaft und Schulpsychologen über das Projekt SchuLe – Schule und Lerntherapie.

Erfahren Sie mehr

Hochschulen, Universitäten und private Weiterbildungsanbieter über Qualitätsstandards der Lerntherapeuten-Ausbildung 20.01.2014

Welche Kompetenzen sollen Lerntherapeuten haben und wie sollen die vermittelt werden? Dieser Frage nach Qualitätsstandards in der Ausbildung dieser Berufsgruppe ging ein Think Tank auf Einladung der Helga Breuninger Stiftung und des Fachverbands für integrative Lerntherapie in die Paretz Akademie in Paretz bei Potsdam nach.

Erfahren Sie mehr

Interview: Teilleistungsstörungen in inklusiven Schulen 01.01.2014

Was wird künftig getan für Kinder mit Legasthenie und Dyskalkulie? - Artikel in Lernchancen, 99/100/2014, Freidrich Verlag

Erfahren Sie mehr

Pressemitteilungen 2012

Emder Zeitung - Ratgeber Heute: Lernprobleme 12.10.2012

7,5 Millionen Erwachsene in Deutschland sind funktionale Analphabeten und etwa zehn Prozent aller Schulkinder haben eine Lese-Rechtschreib-Schwäche oder Rechenschwäche. Die Ergebnisse der „leo. – Level- One”-Studie weisen nach, dass etwa 14,5 Prozent der Menschen im erwerbsfähigen Alter maximal einzelne Sätze lesen oder schreiben können.

Erfahren Sie mehr

Die Stifterin, Geschäftsführerin und Lerntherapeutin Helga Breuninger eröffnet den Ersten Fachtag SchuLe am 29. September 2012, 10:30 Uhr in der Kulturscheune Paretz 29.09.2012

Über 200 Teilnehmer aus ganz Deutschland strömen am kommenden Samstag zum Ersten Fachtag SchuLe in die Paretzer Scheune. Dort lauschen Sie wissenschaftlichen Vorträgen und treten in einen intensiven Dialog.

Erfahren Sie mehr

Schulministerin Sylvia Löhrmann eröffnete am 15.09.12 die interdisziplinäre Fachtagung an der Uni Köln 15.09.2012

Vertreter/innen aus Wissenschaft, Schule und Lerntherapie diskutieren Wege der individuellen Förderung von Kindern und Jugendlichen

Erfahren Sie mehr

Neuer Masterabschluss garantiert professionelles Therapieangebot 15.05.2012

Weiterbildungsmaster Integrative Lerntherapie an der Universität Hamburg entlässt erste Absolventinnen und Absolventen

Erfahren Sie mehr