header image

FiL ONLINE: Einführung in das Neurofeedback

Datum: 10. Juni 2021

Zeit: 10:00 Uhr- 11:30 Uhr

Kosten: 20 Euro für Mitglieder

Referentin: Hanna Gjakonowski, Integrative Lerntherapeutin (FiL)

Anmeldung unter info(at)lernfil.de

 

Neurofeedback ist eine Form des Biofeedbacks. Beim Neurofeedback werden Gehirnstromkurven (EEG-Wellen) von einem Computer analysiert, der eine visuelle und akustische Rückmeldung errechnet (Feedback). Dies ermöglicht es, ungünstige Gehirnwellenaktivität zu verändern. Damit wird eine Verbesserung psychischer und physischer Fähigkeiten und Funktionen erreicht. Neurofeedback-Training ist ein Lernprozess für das Gehirn. Dabei muss die Person jedoch nicht im konventionellen Sinne mitlernen.

Das Gehirn erlernt durch Rückmeldung und Verstärkung, wie es eine günstigere Zusammensetzung der Hirnwellen erreichen kann. Das zugrunde liegende Prinzip nennt man operante Konditionierung. In einer Sitzung werden übermäßige Hirnwellenaktivitäten beruhigt und zu geringe angehoben. So erlernt der Klient, Gehirnaktivitäten willentlich zu steuern, die eigentlich unbewusst ablaufen. Dieses Verfahren eignet sich für Kinder, Jugendliche und Erwachsene und ist besonders geeignet zur Förderung der Konzentration- & Aufmerksamkeit bei AD(H)S, Steuerung der Impulskontrolle, aber auch bei Diagnosen aus dem Autismus- Spektrum, bei Ängsten, Lampenfieber und Blackout.

Bei dem Webinar soll die Methode vorgestellt werden und es wird demonstriert, wie das Training in das lerntherapeutische Setting integriert werden kann.